Entwicklung als Weg und Ziel - ich begleite Sie

Rüdiger Zimmermann-Kranz
Rüdiger Zimmermann-Kranz

______________________________________________________

 

Ich liebe, was ich tue.

Diese Passion

lebe ich jeden Tag.

______________________________________________________

Durch meine langjährige Erfahrung in den Bereichen Pädagogik, Entwicklungsbegleitung und Krisenbewältigung bin ich Ihr Wegbegleiter für den nächsten Schritt. Ich begleite Erwachsene, Kinder und Jugendliche in meiner Praxis in Waldkirch oder Ihr Team vor Ort in allen Phasen Ihrer Bewusstwerdung, Neuausrichtung und Weiterentwicklung mit Kompetenz, Weitblick und Einfühlungsvermögen.

 

Ihr Anliegen ist meine Richtschnur!


 "Wenn ich einen Wunsch frei hätte,

würde ich mir nicht Reichtum und Macht wünschen,

sondern ein leidenschaftliches Gespür für Potential,

ein Auge, das immer jung und feurig

das Mögliche sieht."

 

Sören Aabye Kierkegaard


Meine pädagogische Arbeit begann vor 32 Jahren als Lehrer. Von Anfang an habe ich mich als einen Entwicklungsbegleiter angesehen, der Kinder, Jugendliche und deren Eltern auf ihren Wegen begleitet, der Ressourcen und Begabungen erkennt und entwickeln hilft. Die von mir mit begründete Freie Schule Elztal in Waldkirch bot mir dafür den geeigneten Raum. Beziehungsorientierte und handlungsorientierte Pädagogik waren meine Themen, Bewegung und Spiel waren wichtig in meiner Arbeit. Zunehmend widmete ich mich bald auch den Menschen, die es schwerer haben als andere sich ins Leben zu stellen und machte dementsprechende Zusatzausbildungen: als Förderlehrer, Biografiearbeiter und Gesprächstherapeut. An dieser Stelle wurde es mir überdeutlich, dass zu meinen pädagogischen Qualifikationen unbedingt noch therapeutische hinzu kommen müssen, wenn ich den Anforderungen der täglichen Praxis angemessen begegnen wollte.

 

Mit dem Eintritt in die Freiberuflichkeit als Pädagogischer Entwicklungsbegleiter und der Begründung von Lohengrin Entwicklungsbegleitung vor 10 Jahren kam die Krisenbegleitung und Konfliktarbeit sowie die Erlebnispädagogik und Teambildung dazu. In Kooperation mit dem Quellhof e.V. - Landhaus für individuelle und soziale Entwicklung bot sich die Möglichkeit Schulklassen in ihrer Entwicklung, auch in Krisensituationen, zu begleiten. Diese Projekte wurden von der Jugendstiftung Baden-Württemberg und dem Bundesfamilienministerium gefördert. Daneben bot ich in meiner Praxis für Entwicklungsbegleitung in Waldkirch Beratung und Coaching für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

 

Vor 5 Jahren begann ich mit der Ausbildung zum Therapeuten für systemisch-imaginatives Familienstellen und Rückführungstherapie, nachdem ich 25 Jahre lang bei anderen Aufstellern als Stellvertreter viel Erfahrung gesammelt hatte.

Nun ist mir dieses therapeutische Instrumentarium seit eineinhalb Jahren eine wertvolle Ergänzung und Vertiefung meiner Arbeit mit Menschen.

Momentan bin ich dabei – im Elztal wie auch am Quellhof – Gruppen aufzubauen, die mit der systemisch-imaginativen Aufstellungsarbeit vertraut werden möchten – als StellvertreterIn oder KlientIn.

 

Und aus Lohengrin – Pädagogische Entwicklungsbegleitung ist Lohengrin – Pädagogisch-therapeutische Entwicklungsbegleitung geworden.

 

Ach ja - und gar nicht so ganz nebenbei habe ich gemeinsam mit meiner Frau vier Kinder groß gezogen ...